Aloe Vera – seit Urzeiten bekannt Aloe Vera wird seit der Antike in vielen heissen Regionen der Welt in der traditionellen Medizin verwendet, zuerst in Europa, dem Mittleren Osten und Nordafrika, dann in Indien, China und Asien, hauptsächlich nach dem 10. Jahrhundert und in Amerika nach dem 17. Jahrhundert. Derzeit wird Aloe Vera Gel hauptsächlich in Kosmetika oder Getränken eingesetzt.

In Ägypten zitiert das älteste medizinische Dokument Aloe Vera um 1500 v. Chr. als Heilpflanze. Diese Pflanze wurde in verschiedene empfohlene Rezepturen gegen Würmer, Kopfschmerzen, Brustschmerzen, Verbrennungen, Geschwüre und Hautkrankheiten aufgenommen.

Im 1. Jahrhundert n. Chr. beschrieb der griechische Arzt Dioscoride genau die Aloe, die geeignet war, Wunden und Verletzungen durch die Anwendung der zerkleinerten Pflanze zu schliessen.

Ab dem 10. Jahrhundert wurde die Aloe vera in der chinesischen Pharmakopöe zu einer häufigen Heilpflanze und trat im 12. Jahrhundert in die ayurvedische Pharmakopöe ein. Es wird bei Leber-, Milz-, Innentumoren, anhaltendem Husten und Hautkrankheiten verschrieben. 

Liebe Grüsse
Philippe

Quelle: Wikipedia, Aloe Vera - Geschichte ihrer Verwendung (Auszug)
 
  Philippe     06-09-2019 14:34     Kommentare ( 0 )
Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden.